Die Autorin

Hallo. Willkommen auf meinem Blog. Ich bin Ira und hier möchte ich euch ein bisschen was von mir erzählen.

Multi-Kulti
Ich wurde 1983 in Bayern geboren und bin wahrlich multikulturell aufgewachsen. Ich bin halb Deutsche, halb Griechin und habe auch Familie in den USA. So wuchs ich dreisprachig auf. Insbesondere die englische Sprache faszinierte mich, was dann auch der Grund war, dass ich hauptberuflich Fremdsprachenkorrespondentin wurde.

Wie bist du zum Schreiben gekommen?

Mit dem Schreiben begann ich schon als Teenager. Meine Kindheit und Jugend war nicht einfach. Als eine Art Ventil begann ich im Alter von dreizehn täglich Tagebuch zu führen und meine Erfahrungen und Gedanken in Form von Gedichten aufs Papier zu bringen.
Allerdings maß ich meinem Hobby nicht viel Bedeutung bei. Selbst, als Lehrkräfte mir ans Herz legten darüber nachzudenken mehr aus meiner Schreibkunst zu machen, winkte ich ab.
Mit Anfang zwanzig begann ich Songtexte zu verfassen. Das lag nahe, sind doch Liedtexte und Gedichte sehr eng verwandt und ich hatte meine halbe Schulzeit im Chor gesungen und Gitarre gespielt.
Wenige Jahre später, an einem Wendepunkt in meinem Leben, erinnerte ich mich eines Tages an eine Kindheitsfantasie. Einfach so fiel mir eine Geschichte wieder ein, die ich mir als Kind mal ausgedacht hatte und ich dachte spontan: „Hey, daraus könnte man ein tolles Buch machen.“
Da war ein echter Funke übergesprungen und seit diesem Tag arbeite ich daran, mich als Autorin stetig weiterzuentwickeln.
Witzigerweise wurde meine erste Buchidee nicht meine erste Publikation, wobei die Notizen dazu noch immer in meiner Schublade liegen. Meine vielfältigen, kulturellen Erfahrungen zu dieser Zeit bewogen mich, zunächst einen biografischen Liebesroman zu schreiben. In diesem Genre bewegte sich aber nur mein erstes Buch. Die folgenden/aktuellen Buchprojekte sind aus den Bereichen Komödie, Abenteuer und Thriller.

Als Romanautorin habe ich gerade erst angefangen. In meinem Blog möchte ich mit euch meine Erfahrungen auf dieser spannenden Reise teilen. Um es mit den Worten von Audrey Hepburn zu sagen:

“ Die schönsten Romane werden gelebt, nicht geschrieben.“


Hast du Interesse an einer Zusammenarbeit?
Dann zögere nicht, ich freue mich von dir zu hören.

Ich bin immer auf der Suche nach gemeinsamen Projekten mit anderen Künstlern,
schreibe z.B. gerne Songtexte für Bands auf Deutsch und auf Englisch.
Wenn du auch einen individuellen Text für dein Projekt benötigst, dann schreib mir doch einfach.

Oder direkt per E-Mail an: iraganis „at“ outlook „Punkt“ de